Besuch der Viertklässler
beim Herrn Bürgermeister Gerhard Weber


Am 28. Januar 2005 hatten alle drei vierten Klassen der Kreuzschule einen Termin im neuen Rathaus bei Herrn Bürgermeister Gerhard Weber.



Wir durften im großen Sitzungssaal auf den Plätzen der Stadträte "thronen" und sogar in die Platzmikrophone sprechen.



Zuerst hat Herr Weber abgefragt, was wir schon wissen. Danach erzählte er noch davon, was der Stadtrat und die Bürgermeister samt Oberbürgermeister zu tun haben und wie sie zu ihrem Amt bzw. Ehrenamt kommen. Aber wir wussten fast alles schon, denn wir sind schließlich helle Köpfe. Danach legten wir los und fragten Herrn Weber ein Loch in den Bauch. Er hat brav alle Fragen beantwortet und uns sogar verraten, was er verdient. Und das, obwohl unsere Lehrer verboten hatten, die Frage nach dem Gehalt zu stellen. Von den Bürgern wünscht sich Herr Weber, dass sie sich gut informieren, denn sonst können sie sich ja nicht richtig engagieren und das Leben in der Stadt nicht mitgestalten. Sie reden oft nur "Schmarren" daher, wenn sie nicht Bescheid wissen.



Am Ende erhielt jede/r von uns ein Schlüsselband mit Regensburg-Wappen und Internet-Adresse.
Damit können wir für unsere schöne Stadt Werbung machen.



Insgesamt finden wir: Herr Weber ist ein netter Mensch. Der Vormittag im Rathaus hat uns gefallen.

Die Klassen 4a,b,c der Kreuzschule