Ein Besuch
bei Herrn Bürgermeister Gerhard Weber


Wer entscheidet ob Schulen, Bäder, Theater usw. gebaut werden sollen?
Welche Ämter befinden sich im Rathaus?
Wohin wende ich mich, wenn ich einen Ausweis beantragen möchte?
Was ist eine Bürgerinitiative - ein Bürgerbegehren - ein Bürgerentscheid?
Aus wie vielen Personen besteht unser Stadtrat?


All diese Fragen und noch viel mehr behandelten
wir - die 4b aus der Kreuzschule - im Heimat- und Sachunterricht.

Schließlich konnten wir uns noch selbst davon überzeugen,
wie es in unserem Rathaus aussieht.

  

Am 12. 1. 2006 besuchten wir Herrn Bürgermeister Gerhard Weber
im Alten Rathaus und er beantwortete geduldig all unsere Fragen.



In seinem riesigen Büro begrüßte uns Herr Weber erst einmal.
Berfin übte schon mal für ihren Traumberuf:
"Bürgermeisterin der Stadt Regensburg"

Danach ging es zum Sitzungssaal.
Ein wunderschöner Raum
mit einer alten Holzdecke und
Holzverkleidungen an den Wänden.
Toll fanden wir auch
die moderne Beleuchtung.




Herr Weber stand uns fleißig Rede und Antwort
und erzählte sehr ausführlich über seine Arbeit.



Lorenz wollte noch wissen: "Gibt es eine Vertretung für Stadträte?"
Simon interessierte sich für die Hobbys von Herrn Weber und
ob er noch einen anderen Beruf ausübt.



Zum Abschluss
gab es noch für jedes Kind ein Geschenk.
Einen reflektierenden Anhänger.
Damit wir immer gesehen werden,
auch bei Dunkelheit.

S u p e r !   D a n k e !



Unterricht im Rathaus - das hat uns allen sehr gut gefallen!
Jetzt geht es wieder zurück zur Schule - da gefällt es uns auch (meistens!).


Übrigens:
Über unsere Unterrichtsstunde im Rathaus
berichtete sogar die MZ !