Besuch in der Polizeidirektion



Am 13.Juli 2007 durfte die Klasse 4b die Polizeidirektion besuchen.
Herr Rebele, der Pressesprecher der Polizei
empfing die Schülerinnen und Schüler.
Er erklärte die vielfältigen Aufgaben der Polizeidirektion
und beantwortete alle Fragen.
Dabei bewiesen die Kinder schon sehr viel Vorwissen,
z. B. welche Spuren ein Täter am Tatort hinterlassen kann.

   

In der Einsatzzentrale wurde erklärt, wie ein Notruf funktioniert.
Das durfte eine Schülerin mit ihrem Handy ausprobieren.
Die Schüler staunten über die vielen Telefone
und Computer in der Einsatzzentrale.



Der Höhepunkt war die Besichtigung der Haftzellen,
die jeder selber mal ausprobieren durfte.

   

Eine Schülerin
wurde sogar
in eine Zwangsjacke
gesteckt.

Für die 4b war das ein sehr interessanter Vormittag.



Danke an die Polizei !