Welttag
des
Buches

Der Welttag des Buches wird seit 1955 alljährlich am 23. April gefeiert.
Alle Viertklasskinder bekamen dafür kostenlos
von der "Stiftung Lesen" einen Buchgutschein geschenkt.

Er wurde von Kindern in der Fachbuchhandlung
"Wolf Lesen und Lernen" eingelöst.



Die Lehrkräfte verbanden diese Aktion
mit einem Besuch in der Buchhandlung.
Herr Waldherr, der Geschäftsführer,
erläuterte allerlei Wissenswertes, z.B.
wie man Bücher anhand der aufgedruckten Nummern findet.

   

Jeder durfte nach Herzenslust in der Buchhandlung schmökern
und etwas seinen Wissensdurst stillen.



Es war ein interessantes Erlebnis einmal außerhalb der Schule.