Schullandheimwoche
im Wessely-Haus




Im März 2012 fuhren die 4. Klassen und die 3a der Kreuzschule
ins Waldjugendheim Wessely-Haus im bayerischen Nationalpark.

   

Neben hervorragender Verpflegung

und
moderner,
kindgerechter
Unterbringung
erwartete uns
auch
ein vielfältiges
Programm.



Mitarbeiter des Nationalparks und freiwillige Helfer
begleiteten uns
in die Gehegezone
des Nationalparks,




in das Bauernhofmuseum
in Finsterau
oder
in die Glashütte Köck
in Riedlhütte.



Sie unternahmen mit uns eine Schneeschuhwanderung

   

und
führten mit uns Versuche
zum Thema Bionik durch.
Dabei erfuhren wir viel
über den Lotuseffekt,
bauten stabile Brücken
oder beschäftigten uns
mit dem Fliegen.

Am Abend durften wir miteinander spielen, lesen



oder uns auf den bunten Abend vorbereiten.
Dort zeigten wir Tänze, Akrobatik oder Sketche.
Manchmal dauerte es nach dem offiziellen "Licht aus" noch lange,
bis wirklich auch der letzte alles erzählt hatte.
Leider waren die Tage viel zu schnell vorbei.
Wir würden sofort wieder fahren!!!



Ein herzlicher Dank geht an alle Helfer und großzügigen Spender.
Und natürlich an die Lehrkräfte - die
nach der Woche seltsamerweise ziemlich geschafft waren.