Jungchemikerforum

Am 23.4.2006 besuchten Chemiestudenten
von der Universität Regensburg
unsere dritten und vierten Klassen.



Sie führten verschiedene Versuche
mit Natron,
Zitronensäure,
Zucker
und Wasser
durch.
Die Kinder durften sogar
eine eigene Brause herstellen.




Auch Farbspiele mit chemischen Substanzen
ließen die Kinder erstaunen.

Zum Schluss führten
die Studentinnen und Studenten
den Kindern vor,

warum Babywindeln saugfähig sind.


Für die Schülerinnen und Schüler waren es zwei spannende Schulstunden,
in denen sie alle Versuche auch selbst ausprobieren konnten.