Die
Weihnachts -
werkstatt

Ein besonders schöner Unterricht war für die Klassen 4a und b
die Weihnachtswerkstatt, die Frau Pauline Adler vom Hesperidengarten
(www.hesperidengarten.com) für die Kinder durchgeführt hat.

In jeweils zwei kurzweiligen Stunden wurde
ein dekorativer Türkranz geflochten aus

   

Zypressen, Wacholder, Datteln, Mahonien und "Fußballerzapfen".



Jedes Kind brachte eine wunderschöne Arbeit zuwege
und wo es schwierig wurde,
halfen einige Mütter und die Lehrerinnen tüchtig mit.

Am Ende wurden auch noch Orangen mit Nelken gespickt
und ein herrlich weihnachtlicher Duft zog durch die Werkstatt.

   

Den Schülern hat es gefallen,
haben sie jetzt ja noch ein Weihnachtsgeschenk,
über das sich jeder Beschenkte einfach freuen muss.

   

Frau Adler war übrigens sehr angetan von unseren netten Viertklässlern
und hat in Aussicht gestellt, im nächsten Advent wiederzukommen,
worüber wir uns natürlich sehr freuen würden.
Gesponsert wurde die Aktion vom Förderverein,
dem wir auf diesem Wege,
wie auch allen anderen Beteiligten,
herzlich danken.

Es ist gut und wichtig die Kinder zu lehren,
was sie mit Fantasie, Geduld und den
eigenen Händen alles bewerkstelligen können,
und dass es außer rosa Plastik und Glitzer
noch andere dekorative Materialien gibt!