Gesund und fit,
mach auch mit!

Unter diesem Motto stand der Besuch von Frau Roswitha Huber
am 23. April 2010 in den beiden Klassen 1 a und 1 b.
Sie brachte Klaro mit, die "Gesundheitsforscherpuppe".

Klaro begrüßte die Kinder und lud sie ein, mit ihm gemeinsam in den nächsten Wochen verschiedene Forschungsaufträge zum Thema Gesundheit durchzuführen. Gleich zu Beginn machten die Kinder mit Klaro ein Experiment in Form einer Bewegungspause: Sie liefen auf der Stelle, machten einen Sprung weg von ihrem "heißen" Stuhl, schrieben einem anderen Kind einen Buchstaben oder eine Zahl auf den Rücken und bewegten sich mit geschlossenen Augen zur Musik wie Bäume im Wind.



   



   

   

Die Kinder sollten untersuchen, wie sie sich nach dem Experiment fühlten. "super, frisch, leicht usw." riefen sie alle durcheinander. "Bewegung tut gut und macht riesigen Spaß", haben sie mit Klaro gelernt. Anschließend durften die Kinder ein Blatt bearbeiten, auf dem sie entscheiden konnten, was ihnen gut tut: Vollkornbrot oder Chips essen, sich vertragen oder streiten, am Abend ins Bett gehen und schlafen oder einen auf- regenden Film anschauen.

Die Kinder bekamen sogar einen Forscherausweis.
Als Höhepunkt bastelten sie mit Frau Huber und ihren Klassenlehrerinnen
selbst eine Klaropuppe aus einer Styroporkugel und Pfeifenputzer.

   

Das war eine Freude!



Bevor sich Frau Huber verabschiedete,
kündigte sie ihren nächsten Besuch im Juni an.
In der Zwischenzeit werden die Kinder zusammen mit ihren Lehrerinnen
und Klaro weitere Forschungsaufträge durchführen.




Das gesamte Projekt läuft unter dem Namen "Klasse 2000".
Es erstreckt sich über einen Zeitraum von vier Jahren
und wird gesponsert von Kieser-Training.
Vielen Dank den edlen Spendern!