Die Mittelbayerische Zeitung berichtete in ihrer Wochenend-Ausgabe vom 10.07.10

8300 Euro "erlaufen"
SOZIALES Kinder aus der Kreuzschule spenden für Unicef

REGENSBURG. Die Buben und Mädchen der Grundschule in der Kreuzgasse können stolz auf sich sein. Bei einem Spendenmarathon liefen die Schüler insgesamt 1751 Runden durch den Stadtpark. Ihre Sponsoren, die Eltern oder Freunde der "kleinen Helden" waren, gaben ihnen für jede Runde einen vorher festgelegten Betrag - der fiel je nach Vereinbarung unterschiedlich hoch aus.
Insgesamt sind somit 8300 Euro zusammen- gekommen. Jeweils 2000 Euro spendeten die Schüler an Unicef und an die Opfer des Erdbebens in Haiti. Rektorin Gabriele Seifert und die Schüler übergaben die Spende jetzt an Bettina
Feix und Birgit Knorr aus der Regensburger Arbeitsgruppe von Unicef.
Die Kinder selbst gehen auch nicht leer aus: Für die verbliebenen 4300 Euro kauft die Kreuz- schule Spielgeräte für ihre Schützlinge. (mxs)


Rektorin Gabriele Seifert (Mitte) übergibt auf dem Kreuzschulfest den Spendenscheck an Bettina Feix.
Foto: Schwestak