Die Mittelbayerische Zeitung berichtete in ihrer Ausgabe vom 18.06.09


Leuchtwesten bringen die jungen Radler sicher durch den Verkehr
Foto: Jädicke

Kleine Radler absolvieren den Check
SICHERHEIT Vierklässler der Kreuzschule legen den Rad-Führerschein ab /
Eine Aktion von Polizei, Lehrern und Technikern


VON FLORA JÄDICKE, MZ

REGENSBURG. Für Kinder ist der Weg mit dem Rad zur Schule keine leichte Übung. Damit sie sicher ankommen starten Lehrer, Polizei und Techniker jährlich den Verkehrs-Sicherheitstag an Regensburger Grund- und Hauptschulen - mit Theorie, Fahrübungen und Technikcheck. Dieses Jahr machte die Kreuzschule den Anfang.
Seit Wochen haben Viertklässler im Unterricht Verkehrsregeln gepaukt, doch sie können noch so gut mit radeln - bei technischen Mängeln hilft oft alle Vorsicht nichts. Deshalb geht es mit der Aktion "Sicher mit dem Rad zur Schule" in die zweite Phase. 75 Kinder waren mit ihren Rädern angetreten zum jährlichen Kurzcheck. Laut Rektor Manfred Brinsteiner ist die Kontrolle eine "gute Ergänzung zum Verkehrs-Sicherheitstag" der Polizei. Unterstützt wird die Aktion der "Agentur Temprament Event" von der Rewag. Zwei Techniker nehmen die Prüfungen ab. Lenkerstange feststellen, Reifen aufpumpen oder Sicherheitsreflektoren anbringen: 34 Punkte prüft Daniel Kandlbinder. Dabei nimmt er auch Gabeln oder Rahmen genau unter die Lupe. Die Kinder helfen und lernen nebenher, wann das Rad sicher ist. Kleinere Reparaturen - die Klingel fehlt, der Bremsklotz ist abgenutzt - werden sofort erledigt, kostenlos.
Zum Schluss beurteilt der Techniker das Rad als "sicher", "nicht sicher" oder gar "gefährlich". Eltern sehen anhand der Checkliste, wo das Rad Mängel hat. Etwa 150 Räder sind jährlich dabei, deren Zustand fürs Kind eine echte Gefahr ist. Mehr als 6000 Räder wurden seit Beginn der Aktion 2000 überprüft. Für sichere Räder gibt es eine Prüfplakette der Polizei.
Polizeioberkommissar Reinhard Roderer übernimmt das Kommando bei den Fahrübungen. Vorher sorgt er dafür, dass alle Kinder Helm und Sicherheitsweste tragen. 19 Schulen stehen für die Polizei und Rad-Mechaniker in den kommenden Wochen noch auf dem Terminplan.

CHECKLISTE
  • Bremsen: Bremsgummis hinten und vorne, Bremsseile, Bremshebel
  • Lager: Sitzt der Lenker fest und tief genug im Schaft? Radlager, Tretlager
  • Räder: Achter vorne und hinten
  • Beleuchtung: Vorder- und Rücklicht, Verkabelung, Dynamo, Strahler vorne und hinten, Pedalreflektoren
  • Schaltung: Kettenwechsler hinten, Umwerfer vorne, Schaltseile, Schalthebel
  • Sonstiges: Glocke, Kette, Pedale, Sattel, Lenkerstopfen fehlen (Verletzungsgefahr)