Die Mittelbayerische Zeitung berichtete in ihrer Ausgabe vom 18.04.08



Foto: Karbe
Die Klasse 4a der Kreuzschule sucht die Lösung.

Schnitzeljagd zwischen Bücherregalen

LESEN Am 23. April ist Welttag des Buches -
bis dahin jagen Schüler in der Buchhandlung "Bücherwurm" nach Lösungswörtern.

VON ANTJE KARBE, MZ

REGENSBURG. Welcher weltberühmte Schrift- steller "Romeo und Julia" geschrieben hat, lässt sich noch rausfinden. Aber wie um alles in der Welt schreibt man Shakespeare? "Können Sie mir das buchstabieren?" fragt ein Viertklässler ratlos. Schneller beantwortet sind da die Fragen, welchen Lehrer Max und Moritz so gern ärgern und wie der dritte Band der Tintentod-Trilogie heißt. Wird hier aber nicht verraten!

"Kinder lesen immer weniger"
Im "Bücherwurm" des Rez wuselt es heute nur so vor eifrigen Schülern. Auf "literarischer Schnitzel- jagd" durchstöbert die 4a der Kreuzschule

Foto: mak
die Regale der Buchhandlung, kniet auf dem Boden oder sucht die Schaufenster der Nachbar- geschäfte ab.



"Kinder lesen immer weniger", sagt Lehrerin Ursula Köppl. Weil andere Medien das Buch aus den Kinderzimmern verdrängten, sei sie mit ihrer Klasse hier, "Um die Leselust zu fördern."

Insgesamt 13 Klassen haben sich in der Buchhandlung angemeldet. Bis zum Welttag des Buches am 23. April wollen sie literarische Rätsel lösen und mehr über den "Bücherwurm" erfahren. Den internationalen Testtag der Unesco habe man zum Anstoß genommen, selber eine Mitmach- aktion zu konzipieren, sagt Geschäftsführerin Johanna Röhrl. "Es geht uns um Leseförderung, und die Kinder sollen dabei etwas lernen." Die Leselust mag gesunken sein, die Lust auf einen Besuch im Bücher-Eldorado scheint nach wie vor groß. "Wir hatten eine riesige Resonanz", sagt Röhrl. "Voriges Jahr kamen schon zehn Schulklassen. In diesem Schuljahr haben sich 13 vierte und fünfte Klassen angemeldet."

Buch zum Welttag
Wer alle Fragen beantwortet hat, kriegt den Band "Ich erzähl dir eine Geschichte" geschenkt - eine Ausgabe zum Welttag des Buches. Wer Glück hat gewinnt bei der Verlosung am 23. April noch mal, verspricht Röhrl.