. . . Der Elternbeirat hat eingeladen . . .


Der schlaue Donnerstag 2007


Am 8. März,  20.00 Uhr
fand in der Turnhalle der Kreuzschule
der ersten schlaue Donnerstag
mit dem Titel:
"Psychomotorik und Motopädagogik"
von Frau Ulrike Hartmann
dieses Schuljahres statt.

Dabei berichtete Frau Hartmann, Heilpädagogin, Motopädagogin und Erzieherin über die Inhalte und Ziele der Psychomotorik. Psychomotorik ist eine ganzheitliche Bewegungserziehung, die an den individuellen Stärken jedes Kindes ansetzt und den engen Zusammenhang von Bewegung, Wahrnehmung, Erleben und Handeln betont. Ziel psychomotorischer Förderung ist es, bei vielfältigen Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen die Eigentätigkeit des Kindes zu fördern und es zu selbständigem Handeln anzuregen. Diese Herangehensweise macht eigene Erfolge erfahrbar und führt somit zu einer Erweiterung der Handlungskompetenz und stärkt die gesamte Persönlichkeit des Kindes.