Schachmeisterschaft 2011
Achtbare Plätze für die Schachspieler



Unser Schachkurs und Herrn Zauners Arbeit tragen schon die ersten Früchte.
So erzielten unsere Schachspieler bemerkenswerte Plätze
bei ihrer ersten Meisterschaft in der RT-Halle am 1. April 2011.


Von 18 angetretenen Grundschulmannschaften belegten die drei Gruppen mit
Hauke, Anton und Christian
Kurt, Ferdinand und Leonard
Renja, Chiara und Arletta
die Platzierungen 6, 12 und 16.
Ein großes Kompliment auch für Anton aus der 4d:
Er gewann 5 von 6 Partien!


   

Wenn man bedenkt, dass alle anderen Mannschaften
schon in den vergangenen Jahren dabei waren,
ist diese Leistung besonders beachtlich.



Es war alles sehr aufregend -
sogar für die Schlachtenbummler, die zusammen mit Frau Seifert
als Fanclub angereist kamen und denen sich ein eindrucksvolles Bild bot:
Die ganze RT-Halle war voller Tische und unzähliger Schachbretter
und an jedem wurde verbissen gegen den Gegner und die Zeit gekämpft!
Aber nicht nur die Kinder aus allen Schularten waren mit Ehrgeiz dabei,
denn auch unter den Trainern spürte man Kampflust und Siegeswillen!

"Schach ist Sport!"
Nach dieser Stadtmeisterschaft gibt es daran keinen Zweifel mehr!

Vielen Dank an Trainer Sepp Zauner für die Arbeit an unserer Schule
und auch ein herzliches Dankeschön an die Mütter,
die unsere Spieler zur RT-Halle und wieder heim gebracht haben.