Luftballonweitflugwettbewerb
2009

Und hier ist das Ergebnis des Luftballonweitflugwettbewerbes
unseres Sommerfestes vom Juli 2009:

Es wurden knapp 20 Karten von Luftballon-Findern zurückgeschickt.
Die meisten dieser Ballons wurden in Pfatter gefunden (ca. 25 km).
Einige schafften es aber bedeutend weiter.


1. Preis:
Johanna Veit

Johannas Ballon wurde
- das ist doch einer Siegerin würdig! -
im Nymphenburger Schlosspark gefunden.
Er flog ca. 125 km weit.
Johanna kam ihr Preis, ein Aluscooter,
gespendet von der Firma Zweirad-Stadler,
sehr gelegen, denn ihr alter Roller
ist inzwischen zu klein für sie.
Das Bild zeigt Johanna bei der Übergabe
des Scooters durch Herrn Kostlmeier
von der Fa. Stadler (www.zweirad-stadler.de).
Mit am Bild, rechts neben der strahlenden Siegerin,
der Elternbeiratsvorsitzende Daniel Paluka.


2. Preis:
Lukas Schamriß

Lukas' Ballon flog bis Rappensberg in der Nähe von Landau
und legte damit eine Strecke von ca. 80 km zurück.

Lukas' Preis,
ein schöner großer blau-schwarzer Rucksack,
wurde ihm von Herrn Frankhauser
von Papier Liebl überreicht.
Bei dieser Gelegenheit konnten wir gleich
die vergrößerte und neu gestaltete Ladenfläche
von Papier Liebl besichtigen (www.liebl.de).


3. Preis:
Linda Wittl

Lindas Ballon flog bis nach Gosselding bei Landau
und legte damit eine Strecke von ca. 70 km zurück.

Linda bekam ihren Preis,
einen Büchergutschein über 25,00 Euro,
vom Geschäftsführer der Buchhandlung
wolf lesen und lernen, Herrn Waldherr, überreicht.
Dabei konnten Linda und der Elternbeirat gleich
die schönen neuen Räume der Buchhandlung wolf
anschauen, die sich seit kurzem
nach Umzug in der Neuhausstr.2/Arnulfsplatz
befindet (www.wolf-lesen-lernen.de).


Noch einmal ganz herzlichen Dank
all unseren Sponsoren:
der MZ für den Ballonflugwettbewerb
und den genannten Firmen für die Sachpreise!
Der Elternbeirat hat sich übrigens auch bei den Findern
der preisgekrönten Ballons mit einem Kartengruß aus Regenburg bedankt.