Aktion
"Zu Fuß zur Schule"

Der Bund Naturschutz hat dazu aufgerufen, einen Beitrag
zum Umweltschutz und zur eigenen Gesunderhaltung zu leisten.

Unter dem Motto:
"In die Schule geh ich gern"
waren die Kinder in der zweiten Oktoberwoche 2012 angehalten,
auf Schusters Rappen und nicht im Benz zur Schule zu kommen.

Als Anregung und Ansporn diente
ein Blätterstempel und ein Baumgerüst
und jedes Kind, das ohne Kraftstoffverbrauch
(also Räder und Tretroller waren auch erlaubt)
durfte am Morgen ein Blatt auf den Baum stempeln.



Unsere Kinder waren sehr eifrig und man sieht hier
vor lauter Blättern die Bäume schon nicht mehr.

Wir hoffen natürlich auf Nachhaltigkeit,
denn der Fußmarsch morgens und mittags
macht den Kopf frei und das Gehirn fit!