Jugendsozialarbeit an der
Grundschule Kreuzschule


"Gemeinsam geht's besser"

Frau Heidi Böhm, Diplom-Sozialpädagogin (FH),
ist als Jugendsozialarbeiterin an unserer Schule tätig.
Sprechzeiten:     Mo.- Fr., 8 Uhr - 13 Uhr und gerne nach Vereinbarung
Zimmer: 305 / 3. Stock
Telefon: 0941 / 507 - 2970
Fax: 0941 / 507 - 3939
Email: boehm.heidi@regensburg.de
  Die Beratung ist kostenlos und vertraulich.


Was ist Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)?
Die Jugendsozialarbeit an Schulen ist ein Fachbereich des Amtes für Jugend und Familie der Stadt Regensburg und richtet sich an SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen der Grundschule Kreuzschule. Jugendhilfe und Schule ergänzen sich dabei am Lern- und Lebensort Schule und dienen der Entwicklung und Förderung junger Menschen zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlich- keiten. Die Schülerinnen und Schüler sollen rechtzeitig mit sozialpädagogischen Angeboten der Jugendhilfe erreicht und dadurch aufgefangen, unterstützt und gefördert werden. Alle Informationen werden vertraulich behandelt und unter- liegen der Schweigepflicht. JaS wird gefördert durch das Bayerische Staats- ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen.

Wer kann sich an JaS wenden?
Schülerinnen und Schüler:
Eltern und Erziehungsberechtigte:
Lehrerinnen und Lehrer:
Haben Sie Kinder in der Klasse

Wie arbeitet JaS?
Jugendsozialarbeit an Schulen ...

Weitere Informationen finden Sie
unter www.regensburg.de, Amt für Jugend und Familie, Abteilung Dezentrale Dienste
Hier der direkte Link dorthin!