Die Mittelbayerische Zeitung berichtete in ihrer Wochenend-Ausgabe vom 22.01.17


Auch die Klasse 4a der Kreuzschule war für den neuen Kalender "Wald-Wild-Wasser" dankbar.
Foto: Steffen

Schüler lernen aus dem Kalender

GESCHENK Jagdverband will Kindern Monat für Monat die heimische Natur näherbringen

VON DANIEL STEFFEN, MZ

REGENSBURG. Sechs neue Kalender zieren nun die Klassenräume der Kreuzschule am Judenstein. Blatt für Blatt und Monat für Monat stellen sie den Kindern die heimischen Wildtiere und Fische vor. In den Augen von Schulleiterin Beate Müller sind die Kalender namens "Wald-Wild-Wasser" auch sehr nützlich. "Die wunderschönen Bildaufnahmen von heimischen Wildtieren eignen sich hervorragend zur Visualisierung", sagte sie, sich über das Geschenk vom Bezirksjagdverband Regensburg freuend.
Dessen Vorsitzender Hubertus Mühlig hatte gemeinsam mit einer Gruppe von Jagdhornbläsern

am Freitag die Schule besucht, um die Kalender zu überreichen. "Wir wollen den Kindern die heimische Natur näherbringen", begründete Mühlig die Investition. Er sprach von insgesamt 276 Kalendern, die die Jäger nun an die dritten und vierten Klassen der Grundschulen in Stadt und Landkreis verteilt haben.
So ganz ohne Dank wollten die Kinder die Jäger freilich nicht gehen lassen. So stimmte die Klasse 4a um Lehrerin Melanie Krause das Lied "Ich lieb den Frühling" an. Den Text haben wir speziell für den Kalender umgeschriben", erklärte Krause.
Nach der Übergabe gab es für die Kinder ein weiteres Highlight. So durften sie ins Horn der Jäger blasen - und legten dabei Geschick an den Tag.